BERATUNG FÜR INDUSTRIE UND GEWERBE

Bürgschaften und Avale

Was sind Bürgschaften und Avale (Garantien)?

Geschäftspartner können eine Bürgschaft oder einen Aval (Garantien) verlangen, bevor sie mit Ihnen Geschäfte machen wollen. Durch Bürgschaften und Garantien geben Sie Ihren Kunden Sicherheit, dass Sie Ihre vertraglichen Vereinbarungen erfüllen können. Und wenn nicht, kann Ihr Kunde den Schaden durch Inanspruchnahme der Garantie/Aval zurückerhalten. Ihre Bank betrachtet die Bürgschaften und Garantien als "vorübergehende Verpflichtung" und nicht als Schuld gegenüber der Bank, was bedeutet, dass sie nicht in Ihrer Bilanz erscheint. Dies gibt Ihnen mehr finanzielle Kontrolle und Flexibilität.

Ihr Hauptvorteil: Entlastung der Kreditlinie bei Ihrer Hausbank. Im Gegensatz zur Bankbürgschaft belasten Bürgschaften und Garantien die Kreditlinie bei Ihrer Hausbank nicht. Das schafft Ihnen zusätzliche Liquidität, die Sie an anderer Stelle investieren können.

Stark verbreitet sind Bürgschaften und Avale im Baugewerbe, Maschinenbau, vearbeitendes Gewerbe:  Zu nennen sind Bietungsavale, Anzahlungsavale, Lieferungs- und Leistungsavale bzw. Vertragserfüllungsavale sowie Mängelgewährleistungsavale und Bürgschaften für Arbeitsgemeinschaften.
Darüber hinaus existieren für den Bereich Import und Export sog. Zoll-Bürgschaften.

Gerne beraten wir Sie bei Fragen zur Bürgschaften und Avalepersönlich und individuell.