BERATUNG FÜRINDUSTRIE UND GEWERBE

Rechtsschutzversicherungen

Die Rechtsschutzversicherung dient dazu das finanzielle Risiko eines Rechtsstreits zu versichern. Versicherte Kosten sind insbesondere Rechtsanwaltsgebühren, Gerichtskosten ein­schließ­lich der Entschädigung für Zeugen und Sachverständige, die vom Gericht herangezogen werden, aber auch die Kosten außergerichtlicher Streitschlichtungsverfahren. Neben der zivilrechtlichen Haftung von Unternehmen gewinnt die strafrechtliche Haftung von Unternehmensorganen deutlich an Bedeutung. Die Bereiche aus denen Ansprüche entstehen können sind zahlreich, so können Umweltverstöße genauso strafrechtlich verfolgt werden wie Verstöße gegen Arbeitsschutzrichtlinien, Steuerrecht oder Insolvenzrecht. Für diesen Bereich ist die Absicherung über eine Strafrechtsschutzversicherung zu empfehlen.

Weitere Formen der Rechtsschutzversicherung sind unter anderem:

  • Schadensersatz-Rechtsschutzversicherung Strafrechtsschutzversicherung
  • Arbeits-Rechtsschutzversicherung
  • Steuer-Rechtsschutzversicherung
  • Vertragsrechtsschutzversicherung
  • Verkehrsrechtsschutzversicherung
  • Anstellungsvertragsrechtsschutzversicherung
  • Deckungsklagerechtsschutzversicherung
  • Vermögensschadenrechtsschutzversicherung

Gerne beraten wir Sie zu den Themen der Rechtsschutzversicherung persönlich und individuell.